Jochen Rindt Stra├če 11
Hof bei Salzburg, Salzburg 5322

WIEDERMAL ist es an der Zeit f?r uns 40 Bands in den legend?ren Salzburgring zu schicken! Bereits Zum 5ten mal j?hrt sich das FM4 FREQUENCY Festival in Salzburg und genau genommen feiern wir ja eigentlich das 6-j?hrige Jubil?um, wenn man das ?Frequency Vienna City Festival 2001? mitz?hlt!

Und dieses Kultfestival ist mittlerweile aus dem weltweiten Veranstaltungskalender nicht mehr wegzudenken. Gut so! Es wurde auch l?ngst Zeit, das keine Band aus dem Alternative Bereich die etwas auf sich h?lt, daran vorbeikommt, zumindest dar?ber nachzudenken, in ?sterreich auf genau diesem Festival in Salzburg zu spielen!

Das FM4 FREQUENCY ist im Laufe der Jahre zu einem der definitiven H?hepunkte der Festivalsaison geworden. Die Kombination aus der einzigartigen Location am und um das Gel?nde des SALZBURGRINGES in Thalgau im verbunden mit einer wirklich besonderen Selekton an spannenden Bands lockt jedes Jahr wieder viele tausend Musikbegeisterte an den Salzburgring.

Und dort erwartet euch auch dieses Jahr wieder die einzigartige Atmosph?re f?r die das FM4 FREQUENCY so gesch?tzt wird, sowie ein LINE UP, das die Herzen h?her schlagen l??t.

In diesem Jahr pr?sentieren wir ein gewohnt hochqualitatives und abwechslungsreiches Line-up an 2 Tagen auf 2 Openairb?hnen! Selbst der ber?hmteste Salzburger, Wolfgang Amadeus Mozart, h?tte sich nichts Besseres zu seinem runden Geburtstag w?nschen k?nnen als einmal so richtig abzufeiern.

Wer wei? wozu ihn die britischen k?niglichen Senkrechtstarter FRANZ FERDINAND inspiriert h?tten? Den lange von uns allen herbeigesehnten MORRISEY h?tte er wohl pers?nlich auf die B?hne begleitet.

Auch die schwedischen Rock?n Roll Rotzl?ffeln MANDO DIAO h?tten dem Woiferl gezeigt, was in diesen Zeiten so angesagt ist. FETTES BROT h?tte er mit Sicherheit ?berreden k?nnen, mit Per?cke auf die B?hne zu gehen. Und selbstverst?ndlich h?tten WIR SIND HELDEN ihm ein Denkmal gebaut und wir h?tten das alle gemeinsam begossen und gefeiert!

Zwei Tage lang, auf zwei B?hnen werden die besten und interessantesten K?nstler aus den Bereichen Indie und Alternative eine fr?hliche und ausgelassene Festivalschar begeistern. Und wie es sich f?r ein Festival geh?rt, gibt es auch abseits der B?hnen viel zu Erleben!

Wir sehen uns - am FM4 FREQUENCY 2006

NEUHEITEN:

- BR?CKE: es wird eine 30 m breite fix einbetonierte Br?cke gebaut f?r die Ewigkeit!

- CHILLOUT-ZELT: mit H?ngematten, bequemen Sitzm?glichkeiten und entspannter Musik

- AUFG?NGE zu den Campingpl?tzen: Bauliche Verbesserungen so gut es uns erlaubt und m?glich war!

- EIN- und AUSFAHRTSZEITEN am Ring zeitlich beschr?nkt damit der Zugang erleichtert wird!

- verbessertes SICHERHEITSKONZEPT f?r Besucherstr?me am Kerngel?nde (One-Way-System)



Die Geschichte:

2001 fand am Open Air Gel?nde der Wiener Arena das erste FM4 Frequency Festival, damals noch unter dem Untertitel Vienna City Festival, statt.

Mit einem kleineren Line-up verteilt auf 2 Tage war uns bald klar, dass wir mit dem geplanten Konzept schnell nach einem neuen Venue Ausschau halten m?ssen. Schliesslich sind die Campingm?glichkeiten in Wien begrenzt. ;-)

2002 fiel dann die Entscheidung das Festival auf den Salzburgring zu verlegen. Die zentrale Lage in ?sterreich und die N?he zu Deutschland waren dabei unsere Hauptentscheidungsgr?nde. Ein weiterer Grund war die idyllische Lage des Salzburgringes umringt von Bergen, W?lder und Wiesen. Ausserdem ist der Salzburgring ?ber die A1 (Abfahrt Thalgau) leicht zu erreichen. Umliegende Felder standen uns f?r Park- und Campingm?glichkeiten zur Verf?gung und somit waren alle Standortkriterien erf?llt. Und der Erfolg gab uns recht ? ?ber 10.000 Besucher pro Tag, ein super feines Line-up, eine super Stimmung und das perfekte Wetter von der ersten bis zur letzten Sekunde war uns beschert!

2003 wurde dann nochmals alles bisher dagewesene getoppt. Und dank Headlinern wie Metallica, Placebo, Travis etc. war das Festival auch Ruck-Zuck ausverkauft.

2004 stand das Festival unter dem Motto "Back to the roots". Das Festivalareal wurde wesentlich vergr?ssert. Eine zweite Open-Air B?hne wurde au?erhalb des Rings positioniert uns so gelang es uns ein Festival auf die Beine zu stellen mit dem alle Beteiligten rundum zufrieden sein konnten und das entspannt und chillig war.

Genau das also was das FM4 Frequency Festival von Anfang an ausgezeichnet hat.

2005 fand das Festival dann zum ersten Mal in der Geschichte drei Tage lang statt.

Official Website: http://www.frequency.at/

Added by thomask300 on May 7, 2006